Löschgruppenfahrzeug (LF) 16

Drucken
Erstellt: Montag, 29. April 2013 Aktualisiert: Montag, 03. November 2014

Fahrzeugbeschreibung:

Das LF ist ein Feuerwehrfahrzeug, das seinen Schwerpunkt in der Brandbekämpfung und einfachen Technischen Hilfeleistung hat.
Dieses beinhaltet ein Einsatzgebiet von kleineren Verkehrsunfällen bis hin zu Unwetterschäden.

Es besitzt eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe, sowie einen Löschwassertank.

Wie das Wort Löschgruppenfahrzeug schon sagt ist die Mannschaftsbesatzung eine Gruppe (neun Feuerwehrmänner/-frauen).

Das LF 16 wurde 2014, nach mehr als 30 Jahren Dienstzeit, außer Dienst gestellt und durch das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 10 ersetzt.

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1  

Fahrzeugdaten:

  • Besatzung: 1 + 8 (Gruppenbesatzung)
  • Funkrufname: Florian Rotenburg 23-46-21
  • Kennzeichen: ROW - Y 48 20
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz
  • Aufbauhersteller: Ziegler
  • Erstzulassung: 1978
  • In Dienst gestellt: 22.04.1981
  • Zul. Gesamtgewicht: 12,0 t
  • Leitung: 192 PS / 141 KW
  • Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h
  • Länge/Breite/Höhe in mm: 7200 / 2500 / 3100
  • Ausser Dienststellung: 15.07.2014 / Nachfolger Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 10

Beladung:

  • Löschwassertank: 800 Liter
  • Mehrbereichsschaummittel: 5x 20 Liter (Kanister)
  • Feuerlöschkreiselpumpe (Leistung): 1.600 Liter / Minute / 8 bar
  • Lichtmast: 2x 24Volt, pneumatisch ausfahrbar und direkt vom Fahrzeug gespeist
  • Zugmaul am Heck
poker joomla templateeverest poker bonus
Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Tarmstedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes